Rubrikübersicht | Impressum | 21. Juni 2024


Demokratie und Aktion

Demo gegen Rechtsextremismus in Pforzheim am 25.02. 24

Bild: Alle zusammen gege den Faschismus...

Alle zusammen gege den Faschismus...


Die Initiative gegen Rechts Pforzheim (IgR ) demonstrierte unter anderem gegen die jährliche Fackelmahnwache des „Freundeskreis Ein Herz für Deutschland Pforzheim e.V." (FHD) und gegen andere Rechtsextreme.

Rund 700 Teilnehmer hatten sich am Platz der Stele an der Bahnhofstrasse versammelt, darunter auch die beliebten "Omas gegen Rechts."  Reden gegen die Akteure der Fackelmahnwache des FHD wurden gehalten, darunter auch von Franz Herkens vom DGB und Christian Schmidt von der IgR Pforzheim. Sie geiselten die Umtriebe der Rechtsextremen in Pforzheim. In einem Fußmarsch mit Parolen wie "alle zusammen gegen den Faschismus" ging es dann durch die City, erster Halt war das Hilda-Gymnasium, wo Gerhard Brändle über das Schicksal u.a. von Edith Rosenblüth referierte, die mal Schülerin hier am Gymnasium war, später dann von den Nazis nach Gurs verschleppt wurde. Dort gelang es ihr zu fliehen,, Edith schloß sich der Recsistance an, nach einer wahren Odyssee überlebte sie mehrere KZ Es folgte später noch das Finale auf dem Marktplatz um 16:30 Uhr, wo auch OB Peter Boch anwsend war..

26.02.2024

· Donnerstag und Freitag erneut Warnstreik beim SWR
· Besondere Edition zu Ehren von Anne Franks 95. Geburtstag
· Rund 600 AfD-Gegner in Karlsruhe machen Laut gegen Rechts
· Demos gegen AfD Bürgerdialog vor dem CCP in Pforzheim
· Klimastreik in Pforzheim am 1. März 2024 fand wenig Zuspruch...


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
7765
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.
Datenschutz / Impressum